Retro Mops - Der womöglich beste Mops

Retro Mops - Der womöglich beste Mops

Inhalt

Retro Mops
     Geschichte des Retro Mops
     Optisches Erscheinungsbild des Retro Mops
     Charakter und Verhalten des Retro Mops
     Pflege des Retro Mops
     Lebenserwartung, Gesundheit und typische Krankheiten des Retro Mops
     Für wen ist der Retro Mops geeignet?
Altdeutscher Mops vs. Retro Mops
Retro Mops kaufen
Retro Mops Züchter
Mops Mischling - falls es kein Retro Mops sein soll
Ein Mops zum Verlieben

Unsere Futterempfehlungen:

Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker

Bug Dog - Der Klassiker

Bug Dog - Der Sensible
Bug Dog - Der Sensible
Bug Dog - Der Sensible
Bug Dog - Der Sensible
Bug Dog - Der Sensible
Bug Dog - Der Sensible

Bug Dog - Der Sensible

Bug Dog - Der Renner
Bug Dog - Der Renner
Bug Dog - Der Renner
Bug Dog - Der Renner
Bug Dog - Der Renner
Bug Dog - Der Renner

Bug Dog - Der Renner

Ist ein Mops nicht süß? Die runden, großen Knopfaugen, der kleine, gedrungene Körper und der winzige Kopf mit seinen süßen Schlappohren, all das macht den Mops seit dem 20. Jahrhundert immer beliebter - nicht zu seinem Vorteil. Mittlerweile gilt der Mops als Modehund und ist komplett überzüchtet. Die Beliebtheit des Kindchenschemas des klassischen Mopses in Kombination mit der hohen Nachfrage bringt leider viele Krankheitserscheinungen und Beschwerden mit sich. Und genau da kommt der Retro Mops ins Spiel. Er wird nämlich ohne die krankheits- und beschwerdetypischen Merkmale gezüchtet, so dass dieser immer mehr an Beliebtheit gewinnt. Was ihn sonst ausmacht, möchten wir euch in diesem Beitrag erläutern.

Schwarzer, junger Mops kaut auf StrockEin glücklicher, junger Retro Mops

Retro Mops

Was genau meinen wir eigentlich, wenn wir über den Retro Mops sprechen und wie weit ist er mit dem klassischen Mops verwandt? Um dies besser verstehen zu können, möchten wir mit der Geschichte des Mopses und des Retro Mopses beginnen. 

Geschichte des Retro Mops

Die Geschichte des klassischen Mops reicht über 2000 Jahre zurück ins asiatische Reich. Als Kaiserhund war es der kaiserlichen Familie vorbehalten Möpse zu besitzen und anzufassen. Gerüchten zur Folge war das Ansehen dieser Rasse so hoch, dass aus der Zucht ausrangierte Möpse teuer an das normale Volk verkauft wurden. 

Im 16. Jahrhundert wurde der Mops durch die niederländisch-ostindische Kompanie in die Niederlande eingeschleppt, woraufhin er sich in kürzester Zeit in den gehobeneren Salons der Damen ausbreitete. Hier angekommen, genoss der Mops erneut derart hohes Ansehen, dass er oftmals auf Gemälden mit abgelichtet wurde. 

The Marquesa de Pontejos von Francisco Goya
The Marquesa de Pontejos von Francisco Goya

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts erfreut sich der Mops auch in der breiten Bevölkerung größerer Beliebtheit, wird jedoch seit Mitte des 20. Jahrhunderts immer extremer gezüchtet. Aufgrund der hohen Nachfrage und der raschen Zucht kommt es in Europa zu einem immer kleineren Genpool, so dass gegen Ende des 20. Jahrhunderts von einer Überzüchtung die Rede ist: Die Augen quellen aus dem extrem faltigen Kopf hervor, der Mops bekommt aufgrund seiner sehr kurzen Schnauze kaum Luft und leidet oftmals an Übergewicht. Um dieser Qualzucht entgegenzuwirken, bemühen sich gewissenhafte Züchter seit nicht mehr als 20 Jahren um neue Wege. Die Lösung für das Problem scheint der Retro Mops zu sein.

Optisches Erscheinungsbild des Retro Mops

Der Retro Mops sieht aus wie ein klassischer Mops - nur nicht der klassische, heutige Mops, an den du gerade denkst, sondern eher wie der klassische Mops aus den 50er / 60er Jahren. Zu diesem Zeitpunkt hat der Mops noch ein gesünderes, sportlicheres und auch beweglicheres Erscheinungsbild, an dem man sich wieder versucht zu orientieren: 

  • 8 bis 12 kg und somit schwerer als der heutige Mops
  • Widerristhöhe: 31 bis 38 cm
  • Quadratische, längere Schnauze
  • In den Kopf eingebettete, ovale Augen
  • Gerader Nasenrücken mit wenig Falten
  • Offene Nasenlöcher für eine beschwerdefreie Atmung
  • Nach vorne fallende Ohren
  • Geringelte Rute
  • Kurzes, glattes Fell in Beige, silber und schwarz

Wer aufmerksam mitgelesen hat, dem fällt auf, dass lediglich in den letzten 3 Punkten Gemeinsamkeiten mit dem heutigen Mops existieren. Dies ist jedoch auch bewusst so gewollt, da nur so eine höhere Lebensqualität für das Tier erreicht werden kann. Durch die anderen optischen Merkmale können für Möpse typische Krankheitsbilder und Beschwerden vermieden werden. 

Brauner Retro Mops sitzt auf einer Bank
Klar zu erkennen: Die längeren Beine, die längere Schnauze und das faltenfreie Gesicht

Charakter und Verhalten des Retro Mops

Der Retro Mops ist ähnlich wie der klassische Mops ein unkomplizierter Begleithund. Er kommt sowohl mit dem Leben in der Stadt zurecht als auch mit dem Leben auf dem Land - Hauptsache er ist immer unter Leuten und überall dabei. Die Verbundenheit zu Menschen und anderen Tieren, sogar Katzen, macht den Retro Mops zu einem hervorragenden Familienhund. Dabei passt sich der Retro Mops hervorragend seinem Frauchen bzw. Herrchen an und kommt auch mit wesentlich weniger Auslauf zurecht. Solltest du nach einem besonders sportlichen Vierbeiner Ausschau halten, so können wir dir den Retro Mops leider nicht empfehlen. 

Doch eins hat der Retro Mops dem klassischen Mops definitiv voraus. Durch die freien Atemwege ist er sehr bewegungsfreudig und liebt lange Spaziergänge in der Natur. Das besonders tolle daran: Der Jagdtrieb beim Retro Mops ist nur geringfügig ausgeprägt. Dies liegt vor allem daran, dass die erneut eingekreuzten Rassen nur zu sehr geringen Anteilen vorhanden sind. Sei also nicht besorgt, eine Begegnung mit Wild erfolgt in den meisten Fällen unspektakulär. 

Lediglich bei der Erziehung verhält sich der Retro Mops ähnlich wie der klassische Mops. Es erfordert viel Konsequenz, Motivation und Geduld um einem unabhängigen Vierbeiner etwas beizubringen. Zwar mögen Möpse es grundsätzlich mit dem Menschen zu arbeiten, bedingungsloses Gehorsam darfst du dennoch nicht erwarten und wenn der Mops eben Lust hat, dann hat er eben keine Lust. 

Heller Mops sitzt trotzig auf grüner Wiese
Jeder Mopsbesitzer wird diesen Anblick kennen: Der Mops ist eben ein trotziger Vierbeiner

Pflege des Retro Mops

Die Pflege des Retro Mopses hält sich gegenüber seinem Verwandten, dem klassischen Mops stark in Grenzen. Dies liegt vor allem daran, dass beim Retro Mops alle Merkmale, die Beschwerden und Krankheiten hervorrufen, wieder rausgezüchtet wurden. Welche Krankheitsbilder und Beschwerden dies prinzipiell umfasst erfährst du im Abschnitt Lebenserwartung, Gesundheit und typische Krankheiten

Somit ist beim Retro Mops lediglich zu beachten, dass du sein Fell alle paar Tage bürstest sowie seine kleinen Falten und Ohren ab und an säuberst. Das ist alles. Dieser Vierbeiner ist somit wirklich pflegeleicht. Stell dich jedoch darauf ein, dass du ihn im Frühling und Sommer durchaus öfter bürsten musst, da der Retro Mops zum Haaren neigt.

Lebenserwartung, Gesundheit und typische Krankheiten des Retro Mops

Alle für den klassischen Mops üblichen Krankheitsbilder und Beschwerden wurden beim Retro Mops versucht herauszuzüchten. Hauptursache für die meisten Beschwerden ist die Brachyzephalie oder auch Kurzköpfigkeit, wegen der die klassische Mopszucht in den Niederlanden bereits verboten ist. Die extreme Form der Zucht bringt nämlich oftmals folgende Beschwerden mit sich: 

  • Atemwegsbeschwerden und eine geringe Kondition aufgrund zu kurzer Atemwege
  • Die Kurzatmigkeit sorgt dafür, dass ein Mops sich ungerne bewegt, wodurch sich ein Hang zum Übergewicht entwickelt
  • Augenerkrankungen aufgrund der Falten
  • Hautentzündungen innerhalb der extremen Falten

Auch wenn der Retro Mops in den meisten Fällen nicht unter einer Kurzköpfigkeit leidet, so muss er dennoch gepflegt werden. Was du da zu beachten hast findest du im Abschnitt Pflege des Retro Mops. Wirklich nicht zu unterschätzen ist, wie bei seinem Verwandten, der Hang zur Fettleibigkeit. Hier muss besonders auf die Portionierung und auf ein hochwertiges Trockenfutter gesetzt werden. Unser HundefutterDer Klassiker” wurde speziell für solche Rassen entwickelt und bietet sich hervorragend an. Sollte es hier nicht zu unerwarteten Überraschungen kommen, so wird ein Retro Mops circa 15 Jahre alt.

Faltiger Mops mit typischen Gesichtsfalten und Übergewicht
Die Falten können dem Mops wirklich zum Verhängnis werden

Für wen ist der Retro Mops geeignet?

Wie bereits im Abschnitt Charakter und Verhalten beschrieben, ist der Retro Mops aufgrund seiner Charaktereigenschaften wirklich für jedermann geeignet. Er hat ein ausgeglichenes Gemüt, kann sehr aktiv jedoch auch bewegungsfaul sein und ist obendrein am glücklichsten in Gesellschaft von Menschen und anderen Tieren. Dies macht den Retro Mops zu einem perfekten Anfängerhund. Solltest du dich für weitere Anfängerhunde interessieren, so findest du mehr unter Hunderassen für Anfänger

Altdeutscher Mops vs. Retro Mops

Der altdeutsche Mops hat eine längere Schnauze, einen längeren Hals, keine bis wenige Falten im Gesicht, die Augen sind in den Kopf eingebettet, er ist grundsätzlich sportlicher, agiler und beweglicher. Doch sind das nicht die gleichen optischen Merkmale des Retro Mopses? Richtig erkannt. Die Unterschiede zwischen den beiden Rassen zu erkennen, ist für den Laien quasi unmöglich. Dies liegt allein daran, dass sich lediglich der Genpool unterscheidet. 

Der altdeutsche Mops ist keine andere Rasse als der herkömmliche Mops vor den 1950er Jahren. Geduldigen Züchtern ist es gelungen aus dem sehr verzüchteten Genpool der heutigen Möpse wieder den altdeutschen Mops zu gewinnen. Dabei wurden lediglich Möpse miteinander gekreuzt, bis die gesünderen Merkmale der Vergangenheit wieder sichtbar wurden. 

Der Retro Mops hingegen ist ein gewollter Mischling, in den in den meisten Fällen Jack-Russel Terrier, Pinscher oder Beagle mit eingezüchtet wurden. Diese Kreuzungen verhindern zwar die Brachyzephalie (Kurzköpfigkeit), die als Hauptursache der meisten Krankheitserscheinungen oder Beschwerden gilt, die Züge der eingekreuzten Rassen sind jedoch oftmals unverkennbar. 

Charakterlich unterscheiden sich der altdeutsche Mops und der Retro Mops kaum, weshalb ein Blick in den Abschnitt Charakter und Verhalten lohnend ist. 

Retro Mops kaufen

Beim Kauf eines Retro Mopses ist besondere Vorsicht geboten. Der Retro Mops steht zwar für eine Rasse, bei der Wert auf Gesundheit gelegt wird, doch leider ist dies nicht bei allen Anbietern der Fall. Die Tatsache, dass die Nachfrage nach “gesünderen” Möpsen enorm gestiegen ist führt dazu, dass einige Nachahmer schlichtweg Mops-Mischlinge verkaufen

Der ein oder andere Leser wird jetzt verdutzt sein, schließlich sind Retro Möpse auch eine Form von Mischlingen. Der kleine aber feine Unterschied liegt darin, dass gewissenhafte Züchter den Mops-Anteil im Hund konstant sehr hoch halten wollen. Dies ist leider nicht bei jedem Anbieter so. Bei guten Züchtern erhaltet ihr aktuell Retro Möpse für circa 1.000 €. 

Brauner Mops Mischling auf Wiese
Auch wenn dieser Mops Mischling wirklich schön ist, dennoch ist sein Erscheinungsbild weit entfernt vom Retro Mops

Retro Mops Züchter

Die Tatsache, dass der VDH, der Verband des Deutschen Hundewesens den Retro Mops noch nicht als eigenständige Rasse anerkannt hat, macht die Suche nach einem renommierten Züchter ausgesprochen schwer. Mittlerweile hat sich glücklicherweise die Züchtergemeinschaft Retromops gegründet, die eine hervorragende Anlaufstelle für Interessierte ist. Doch sei gewarnt, manche Wartelisten sind einige Jahre lang. 

Mops Mischling - falls es kein Retro Mops sein soll

Grundsätzlich befürworten wir sehr die Entscheidung, sich nicht für einen klassischen Mops zu entscheiden. Doch nicht jeder möchte deshalb eine Retro Mops haben. Sollte die Entscheidung zusätzlich auch noch gegen den altdeutschen Mops fallen, so gibt es dennoch genügend Möglichkeiten mopsähnliche Vierbeiner zu ergattern. 

  • Mops 2.0: Zwar ist der Mops 2.0 aktuell noch nicht käuflich zu erwerben, dies scheint uns jedoch nur noch eine Frage der Zeit zu sein. So handelt es sich bei dem Mops 2.0 um Vierbeiner aus Zuchtprogrammen, die von der Fédération Cynologique Internationale, kurz FCI, unterstützt werden und sich auf die Nachzucht von Möpsen mit einem sehr geringen Grad an Brachyzephalie (Kurzköpfigkeit) spezialisiert haben. Sobald die Tiere erworben werden können, werden wir dich darüber informieren. 
  • Boston Terrier: Obwohl der Boston Terrier in den USA bereits großer Beliebtheit erfreut, ist er in Europa noch relativ unbekannt. Dabei ist der Boston Terrier ein wirklich unkomplizierter Begleithund, der durch seinen Charakter und Charme einem jeden Betrachter ein Lächeln auf die Lippen zaubert. 
  • Französische Bulldogge: Die Beliebtheit der französischen Bulldogge hat in den letzten 10 Jahren enorm zugenommen, gerade weil er ein hervorragender Hund für Anfänger ist. Fans bezeichnen ihn liebevoll auch als Bully oder Frenchie. Einen kurzen Steckbrief zur französischen Bulldogge findest du in unserem Beitrag Hunderassen für Anfänger.

Wir möchten darauf hinweisen, dass sich auch viele liebevolle Hunde in Tierheimen befinden, die teilweise sogar augenscheinlich grundlos von ihren Halter:innen abgegeben werden. Vielleicht wirst du ja auch dort fündig und kannst einem neuen Hund eine bessere Zukunft bieten.

Französische Bulldogge liegt auf grauem Teppich
Der französische Bully ist ein Mops Mischling
 

Ein Mops zum Verlieben

“Ein Mops zum Verlieben" ist eine britische Komödie aus dem Jahr 2018 von der Regisseurin Mandie Fletcher, in der die Hauptdarstellerin Sarah von ihrer Großmutter den Mops Patrick vererbt bekommt. Dass Patrick mopstypisch einen ganz eigenen Kopf hat, kommt der ungeübten Sarah nicht zugute, so dass sie sogar kurzerhand aus ihrer Wohnung fliegt. So versucht die junge Sarah den Spagat zwischen Hundeerziehung und ihrem holprigen Alltag zu bewältigen. 

Unserer Meinung nach ein absolutes Pflichtprogramm für jeden Mopsbesitzer. Die Eigenheiten dieser Rasse werden hervorragend mit viel Humor in den Film eingebunden. 

Von Philipp Büchner  | May 18, 2022

Autor: Philipp

Bauingenieur auf dem Papier und Larvenflüsterer im Herzen. Bei den Bug Brothers bin ich verantwortlich für die Aufzucht unserer Larven vom Ei bis zur Vorpuppe. Mit dieser Rolle schaffe ich den Spagat zwischen meiner langjährigen Erfahrung im nachhaltigen und ressourcensparenden Bauen und meiner Leidenschaft: dem Foodsaven.

Weitere Beiträge

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Social Media

Werde teil der #Bugfamily auf instagram

Checking...

Unsere Empfehlungen

Verpackung der Bug Pellets Hühner
Huhn frisst Bug Pellets aus der Futtertränke
Verpackung der Bug Pellets Hühner im Hühnerstall
Bug Pellet - Hühner
Bug Pellet - Hühner
Verpackung der Bug Pellets Hühner
Huhn frisst Bug Pellets aus der Futtertränke
Verpackung der Bug Pellets Hühner im Hühnerstall
Bug Pellet - Hühner
Bug Pellet - Hühner

Bug Pellet - Hühner

BugBrothers

Produkt ansehen
Bug Brothers Schwarzen Soldatenfliegenlarven Futter
Bug Brothers schwarze Soldatenfliegenlarven Verpackung
Bug Brothers Premium Insnacks Verpackung vor Hühnerstall
Bug Brothers Schwarzen Soldatenfliegenlarven Futter
Bug Brothers schwarze Soldatenfliegenlarven Verpackung
Bug Brothers Premium Insnacks Verpackung vor Hühnerstall

Premium Insnacks

BugBrothers

Produkt ansehen