Brahmas - Die riesen Hühnerrasse im Portrait

Brahmas - Die riesen Hühnerrasse im Portrait

Inhalt

Herkunft der Brahma Hühner
Aussehen und Farbschläge von Brahma Hühnern
Eigenschaften des Brahma Hahns
Haltung von Brahma Hühnern
Brahma Küken

Eier und Legeleistung von Brahma Hühnern
Brahma Huhn kaufen
Verwandte Hühnerrassen von Brahmas

Brahma Hühner sind große, massige Hühner, die sehr maskulin und kräftig wirken. Ähnlich wie Sulmtaler Hühner zeichnen sie sich durch ein ruhiges Wesen aus, stellen jedoch einige Anforderungen an die Haltung. Das Maß der Anforderungen ist jedoch überschaubar, so dass Brahmas generell als anfängerfreundlich bezeichnet werden können. Die Tatsache, dass sie außerdem ein besonderes optisches Erscheinungsbild aufweisen macht die Rasse für viele Hühnerhalter attraktiv. In diesem Beitrag möchten wir euch diese tollen Wesen und ihre tollen Eigenschaften etwas näher bringen.  

Steckbrief Brahama Hühner

Steckbrief Brahma Hühner

 

Herkunft der Brahma Hühner

Bei der Herkunft ist man sich bis zum heutigen Tag nicht einig. Einerseits stammt der Name der Rasse vom indischen Brahmaputra-Fluss ab, andererseits kursieren Gerüchte darüber, dass 1846 die ersten Brahmas einigen Matrosen am New Yorker Hafen abgekauft wurden. Woher diese Hühner letztendlich stammen ist bis heute ungeklärt


Glücklicherweise herrscht Einigkeit über den Stammbaum. So steht fest, dass Brahma Hühner aus Kreuzungen zwischen Cochin-, Malaien und Chittagong-Hühnern entstanden sind. Dies deutet zwar darauf hin, dass Brahma Hühner eher aus dem asiatischen Raum stammen, gefestigt wurde die Rasse jedoch eindeutig in Amerika. Von hier aus breitete sie sich Mitte des 19. Jahrhunderts rasend schnell aus - auch nach Europa. Hier stieg die Nachfrage derart schnell an, so dass der deutsche Adel ganze Zuchtstämme aus den vereinigten Staaten einführen ließ. Die Rasse gelang kontinuierlich an Popularität, bis während der beiden Weltkriege die Bestände innerhalb Deutschlands schrumpften, da der enorme Futterbedarf der Rasse nicht immer gedeckt werden konnte. Erst im Anschluss konnten sich die Bestände langsam wieder erholen.

Aussehen und Farbschläge von Brahma Hühnern

Die Brahma Hühner zählen in Europa zu den Riesenhühnern. Bei einer genaueren Betrachtung der Rasse ist dies nicht verwunderlich. Mehrere Aspekte kreieren dieses Erscheinungsbild. Ihr Körperbau erweist sich als weitaus massiger als bei vielen anderen Hühnerrassen, die Läufe sind verhältnismäßig lang und mit einem üppigen Feder- und Daunenkleid überzogen. Das Gefieder ist derart dicht, dass nicht nur die Außenzehen gefiedert sind sondern auch die Mittelfußzehe mit Federn besetzt ist. Mischlingen dieser Rasse fehlen eben jene Federn am Mittelfußzeh. Wer mehr zum Thema Federkleid und die damit zusammenhängende Mauser erfahren will findet hier mehr. 


Obendrein strahlt die Gangart der Rasse pure Kraft und Mut aus, ihre Körperhaltung sogar Stolz. Der verhältnismäßig kleine Kopf mit dem kurzen, geschwungenen Schnabel wird den ein oder anderen sogar eher an einen Raubvogel wie den Habicht erinnern. All das macht die Brahma Hühner zu einer sehr majestätischen Rasse, die in weiten Kreisen des Landes große Beliebtheit findet. Doch nicht nur ihr Erscheinungsbild sondern auch durch ihre Vielfalt an Farbschlägen ist sie fast für Jedermann interessant. Insgesamt sind zum aktuellen Zeitpunkt neun Farbschläge in Deutschland anerkannt: 

  • schwarz
  • weiß-schwarzcolumbia
  • blau rebhuhnfarbig-gebändert
  • blau silberfarbig-gebändert mit Orangerücken
  • blau
  • gelb-schwarzcolumbia
  • gelb-blaucolumbia
  • silberfarbig-gebändert
  • rebhuhnfarbig-gebändert
Drei Brahama Hühner

Alle drei Hühner gehören zur Rasse der Brahma Hühner. Dies verdeutlicht die Vielfalt der Farbschläge

Zwerg Brahmas

Wie bei fast allen Hühnerrassen existieren auch bei den Brahmas die Zwerghühner. Die Zwerg-Brahma sind im Vergleich zu den restlichen Zwergrassen - wie ihre größeren Verwandten - überdurchschnittlich groß und schwer. So kann der Hahn bis zu 1,7 Kilogramm und die Henne bis zu 1,3 Kilogramm wiegen. Bei einem derartigen Übergewicht ist nicht gerade förderlich, dass die Rasse einen ausgeprägten Hunger an den Tag legt. Da die Rasse gerne über ihre Bedürfnisse hinaus frisst und dadurch verfettet, ist immer darauf zu achten wie viel zugefüttert wird. 


Lasst euch jedoch nicht von dem schweren, massigen Erscheinungsbild täuschen. Die Kleinen sind überaus aktiv und lieben es mit den Füßen im Boden zu scharren. Aufgrund der vielen Federn an den Füßen ist immer darauf zu achten, dass der Boden stets trocken ist. Dies verhindert Verklebungen an den Füßen. 


Wer jedoch nach einer passenden, zutraulichen Rasse für Anfänger sucht und den Hühnern einen ruhigen, trockenen und zugleich großen Auslauf bieten kann ist bei den Zwerg-Brahmas goldrichtig. Die Rasse ist flugfaul, schläft oftmals auf dem Boden und wird sehr schnell zutraulich. Hierzu erfordert es nichts mehr als bloße Anwesenheit im Stall und das ein oder andere Lockmittel. Hierzu bieten sich beispielsweise hervorragend getrocknete Larven der schwarze Soldatenfliege an. Diese lassen im Nu jegliche Angst verschwinden. Zum Shop geht’s hier entlang. 


Wer jedoch Wert auf viele und große Eier legt ist bei den Zwerg-Brahmas an der falschen Adresse. Sowohl die Eigröße als auch die Legeleistung lassen zu wünschen übrig: mit 35 g pro Ei und einer Legeleistung von nur circa 80 Eiern im Jahr hält sich die Rasse eher auf den hinteren Rängen auf. 

Brahma Huhn auf Mauer

Zwerg Brahmas sind um einiges kleiner als ihre Verwandten (@luettedeern017)


Riesen Brahmas

Aufgrund ihrer Größe, ihrer Körperhaltung und ihres Gefieders sind die Brahma Hühner ein echter Hingucker. Sie können bis zu 75 Zentimeter hoch wachsen, weisen am gesamten Körper Federn auf und stehen mit ihrem massigen Körper sehr stolz da. Die Hähne erreichen dabei ein Gewicht von teilweise bis zu 5,5 Kilogramm und die Hennen bis 4,5 Kilogramm. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Brahma Hühner in Europa zu den Riesenhühnern zählt. 


Vergleicht man die Brahma Hühner hinsichtlich ihrer Größe und dem Gewicht mit normalen Hühnerrassen, so werden die Unterschiede noch deutlicher. Normale Hühner wachsen üblicherweise maximal 55 Zentimeter hoch und bringen zwischen 2 und 5 Kilogramm weitaus weniger Gewicht auf die Waage. 


Doch wie lautet das römische Sprichwort doch gleich? Von Nichts kommt Nichts. Die Brahma Hühner haben nämlich einen ausgesprochen gesunden Appetit. Wer so groß und schwer ist braucht auch eine entsprechende Menge an Futter. Solltet ihr also mit dem Gedanken spielen euch ein Brahma Huhn anzuschaffen, bedenkt bitte die größere Futtermenge die benötigt wird. Wie und womit du dein Huhn richtig fütterst findest du hier.  

H2:  Eigenschaften des Brahma Hahns

Wie mögen wohl die Eigenschaften eines riesigen, schweren Huhns sein? Träge? Langsam? Nein - Brahma Hühner weisen eher komplett gegenteilige Eigenschaften auf. Ihr Charakter ist zwar eher ruhig und zurückhaltend, sie sind jedoch sehr lebhaft und -  einmal in Bewegung - können sie beachtliche Geschwindigkeit erreichen. Diese Eigenschaften beziehen sich jedoch ausschließlich auf ihre Aktivität. 


Die prägnantesten Eigenschaften haben wir bereits oben im Steckbrief der Rasse aufgenommen: 


  • Federfüße
  • Robust
  • Anfängerfreundlich
  • Zutraulich

Besonders zu erwähnen sind die gefiederten Füße. Dabei befinden sich die Federn überwiegend an den Außenseiten der Läufe und an den Zehen - ja sogar an der Mittelfußzehe. Doch nicht nur an den Läufen weisen die Brahma viele Federn auf. Auch am restlichen Körper tragen sie ein dichtes Kleid, dass in seinen Farben stark variieren kann. Die vielen Daunen und Federn sorgt dafür, dass den Tieren in der kalten und nassen Jahreszeit nicht kalt wird. Die robusten Tiere können daher das ganze Jahr über draußen gehalten werden. 


Außerdem sind die Brahma sehr zutraulich, ähnlich wie ihre Verwandten die Zwerg-Brahma. Ihr Vertrauen gewinnt man schnell mit den passenden Leckerli. Erfahrungsgemäß gewinnt man ihr Vertrauen am ehesten mit Leckerbissen wie getrockneten Larven der schwarzen Soldatenfliege. Ihr erhaltet sie hier.  


Die ruhige Art macht Brahma obendrein besonders anfängerfreundlich. Doch aufgepasst! Als Begleitung für einen junge Familie eignen sich die Tiere nicht, da sie sehr anfällig für Stresssituationen sind. Sollten sie zu viel Unruhe ausgesetzt sein, so laufen die Tiere Gefahr einen Herzschlag zu erleiden und tot umzufallen. Doch wie anfällig sind die Tiere dafür und wie stark leidet die Lebenserwartung darunter? Leider sehr! Die Rasse wird ohnehin meist nicht älter als 5 Jahre, doch bei zu viel Stress kann die Lebenserwartung drastisch sinken. 

Brahma Huhn auf Wiese steht vor Zaun

Die pflegeleichte Rasse ist für Hühnerhalter ein guter Einstieg

Haltung von Brahma Hühnern

Die Haltung der Brahma Hühner steht in direktem Zusammenhang mit ihren Eigenschaften. Wer diese noch nicht kennt, findet mehr dazu im vorangegangenen Abschnitt. 


Sobald ihnen viel Auslauf zur Verfügung steht wissen sie diesen zu nutzen. Sie bewegen sich auf der Suche nach Futter ununterbrochen durch den gesamten Freilauf und scharren unentwegt im Boden. Sie sind zwar flugfaul, doch aufgrund ihrer guten Sprungkraft erfordert es einen hohen Zaun von mindestens 150 Zentimetern Höhe. Der hohe Stoffwechsel der großen Tiere erfordert im Sommer trotz fleißiger Futtersuche das Zufüttern. Es ist jedoch darauf zu achten, dass dies nur in Maßen geschieht, da die Tiere andernfalls Gefahr laufen zu verfetten. 


Der Boden für die scharrfreudigen Hühner sollte größtenteils trocken gehalten werden. Andernfalls kann es zu Verklebungen zwischen den Federn an den Füßen kommen, die hervorragende Bedingungen für Keimen und Parasiten bieten. Dies ist etwas paradox, da das dicke Federkleid der Brahma sie ausgesprochen wetterhart und robust macht, so dass die Tiere ganzjährig draußen gehalten werden können. Trockene Bereiche sind hier jedoch aus besagten Gründen unerlässlich. 


Zu guter Letzt lassen sich die Tiere trotz ihrer Größe hervorragend vergesellschaftlichen. Dies und die grundsätzlich geringen Ansprüche an die Haltung machen sie zur hervorragenden Rasse für Anfänger. Wer noch weitere Rassen für Anfänger kennenlernen möchte wird hier fündig. 

Brahma Küken

Der Körperbau der Hennen ist hervorragend für Gluckentätigkeiten geeignet. Die Tiefe Brust, die Vielzahl an Federn und Daunen sowie der kurze Schwanz bieten die besten Bedingungen für eine perfekte Brut und Aufzucht. Wie genau die Brut von Hühnereiern abläuft und was dabei zu beachten ist erfahrt ihr hier


Wer also Brahma Eier brüten möchte sollte im besten Fall den Schlupf der Küken für das Frühjahr takten. Wieso das? Dies hat zwei einfache Gründe. 


  1. Die Küken der Brahma Hühner wachsen verhältnismäßig langsam und sind sehr spätreif. 
  2. Auch die Federn der Küken entwickeln sich sehr spät, was dazu führen kann, dass die Küken in der kalten Jahreszeit leiden.  

In den vergangenen Jahren konnte oftmals bei reinrassigen Brahma Hühnern beobachtet werden, dass die Küken der sonst sehr robusten Hühner anfällig für die Mareksche Krankheit sind. Was genau das ist und wie du deine Küken dagegen impfen kannst erfährst du hier.

4 Brahma Küken

Brahma Küken wachsen verhältnismäßig langsam

Eier und Legeleistung von Brahma Hühnern

Die Eier der Brahma Hühner sind mit durchschnittlichen 53 Gramm im Anbetracht des sehr großen Körpers verhältnismäßig klein. Doch nicht ohne Grund waren die Hühner im 19. Jahrhundert gerade für ihre Wirtschaftlichkeit bekannt. Die sehr schweren und massigen Hühner legen eine beachtliche Legeleistung von circa 140 Eiern pro Jahr an den Tag. Damit müssen sie sich keineswegs verstecken. Die Eierfarbe kann dabei als gelb-rot bezeichnet werden.

Legenest speziell für Brahma Hühner

Damit die Legeleistung von 140 Eier pro Jahr erreicht werden kann benötigen die Hühner geeignete Legenester. Diese dürfen neben anderen wichtigen Dingen in einem gut eingerichteten Hühnerstall nicht fehlen. Doch wie sehen die Nester bei derart großen Hühnern aus? 


Das ist eine gute Frage. Die meisten Hühnerställe besitzen lediglich Legenester für normale Rassen. Riesenhühner wie Brahmas, Cochins und Jersey Giants haben damit jedoch meist Probleme. Wir empfehlen daher selbst Legenester zu basteln. Eine etwas größerer Holzkiste mit ausreichend Heu und Stroh in einer dunklen Ecke des Stalls kann wahre Wunder bewirken. Erfahrungsgemäß werden sie hervorragend angenommen. 

 

Brahma Huhn kaufen

Falls dich dieser Artikel über die Brahma Hühner überzeugt hat und du mit der Zucht oder der Haltung dieser wunderschönen Tiere liebäugelst, so ist für dich von Bedeutung, woher du die Tiere beziehst. 


Bei der Beschaffung reinrassiger Brahma Hühner ist lediglich darauf zu achten, ob Federn am Mittelfußzeh vorhanden sind oder nicht. Dies ist ein eindeutiges Indiz dafür, ob es sich bei den Hühnern um Mischlinge oder um reinrassige Exemplare handelt. Aufgrund der langen Entwicklungsphase der Küken solltest du außerdem darauf achten, wann du dir die Tiere zulegst. Mehr dazu findest du im Abschnitt Küken.

Brahma Hühner Züchter

Hervorragende Expertise zu den Tieren und eine gute Beratung findest du beim Sonderverein der Züchter des Cohins-, Brahma- und Zwerg-Brahma-Huhnes e.V.. Der Verein wurde 1912 gegründet und besteht aktuell aus circa 400 Mitgliedern. Falls du direkt Tiere kaufen möchtest ohne vorerst beraten zu werden findest du hier den Marktplatz. 

Brahmas Bruteier kaufen

Hochqualitative Bruteier findest du ebenfalls beim Sonderverein der Züchter des Cohins-, Brahma- und Zwerg-Brahma-Huhnes e.V. und seinem Marktplatz

Verwandte Hühnerrassen von Brahmas

Auch wenn bei der Herkunft der Brahma Hühner noch Uneinigkeit herrscht, so ist bekannt, dass sie aus einer Kreuzung zwischen Cochin-, Malaien und Chittagong-Hühnern entstanden sind. Mit Ausnahme der Cochins stammen die Malaien- und Chittagong-Hühner aus Asien, gelten als exotisch und sind in Deutschland kaum zu erwerben. 

Cochin Huhn mit Küken

Eine Cochin-Glucke mit ihren Küken

Von Philipp Büchner  | Nov 24, 2021

Autor: Philipp

Bauingenieur auf dem Papier und Larvenflüsterer im Herzen. Bei den Bug Brothers bin ich verantwortlich für die Aufzucht unserer Larven vom Ei bis zur Vorpuppe. Mit dieser Rolle schaffe ich den Spagat zwischen meiner langjährigen Erfahrung im nachhaltigen und ressourcensparenden Bauen und meiner Leidenschaft: dem Foodsaven.

Weitere Beiträge

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Social Media

Werde teil der #Bugfamily auf instagram

Checking...

Unsere Empfehlungen

Verpackung der Bug Pellets Hühner
Huhn frisst Bug Pellets aus der Futtertränke
Verpackung der Bug Pellets Hühner im Hühnerstall
Bug Pellet - Hühner
Bug Pellet - Hühner
Verpackung der Bug Pellets Hühner
Huhn frisst Bug Pellets aus der Futtertränke
Verpackung der Bug Pellets Hühner im Hühnerstall
Bug Pellet - Hühner
Bug Pellet - Hühner

Bug Pellet - Hühner

BugBrothers

Produkt ansehen
Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker
Bug Dog - Der Klassiker

Bug Dog - Der Klassiker

BugBrothers

Produkt ansehen